fbpx

Maisbart Tee gegen Blasenentzündung

Wenn wir Mais kochen, werfen wir die seidenen Haare, die ihn an seiner Spitze umgeben, meist achtlos weg. Dass Maisbart Tee gegen Blasenentzündung medizinisch sehr wirksam ist, wissen die wenigsten. Maisbart Tee wird seit Jahrtausenden medizinisch eingesetzt, darunter in der TCM. Maisbart ist sehr sicher einzunehmen und kann bis zu einem Monat lang bedenkenlos in größeren Mengen getrunken werden. Als Tee kann der Maisbart frisch oder getrocknet verwendet werden.

blasenentzuendungheilen blasenentzündung cystitis harnwegsinfekt Maisbart Tee gegen Blasenentzündung

Wie wirkt Maisbart Tee gegen Blasenentzündung?

Maisbart enthält Proteine, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralien, und Ballaststoffe. Maisbart Tee gilt als entzündungshemmend und wirkt antiseptisch und diuretisch. Er beruhigt Irritationen und hemmt das Bakterienwachstum im Urin. Auch bei Entzündungen der Harnröhre, bei Prostataleiden und Nierensteinen hat sich Maisbart Tee als sehr effizient erwiesen.

Daneben wirkt Maisbart Tee gegen Blasenentzündung, indem er dabei hilft, die Leber zu entgiften, und somit die bei Blasenentzündung meist vorhandene Toxizität im Körper reduziert. Auch verbessert er die Durchblutung und wirkt hierdurch schmerzstillend.

Wirkung des Maisbart Tee gegen Blasenentzündung aus Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM)

Aus Sicht der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) hat Maisbart Tee süße und neutrale Eigenschaften und wirkt auf den Blasen-, Gallenbasen- und Lebermeridian. (Mehr dazu hier)

Blasenentzündungen werden in der TCM meistens mit Feuchter Hitze in Zusammenhang gebracht. Maisbart Tee hilft dabei, interne Hitze, Feuchtigkeit und Wasseransammlungen aus Blase und Leber auszuleiten.

Daneben hat Maisbart Tee eine positive Wirkung auf das Verdauungssystem. Indem er die Magen- und Leberfunktion verbessert, wird die Verdauungsfunktion ausbalanciert.

Maisbart Tee wird in der TCM sehr erfolgreich verwendet, um Blasenentzündung wie auch Diabetes zu behandeln und Gallen- und Nierensteine auszuscheiden.

blasenentzuendungheilen blasenentzündung cystitis harnwegsinfekt Maisbart Tee gegen Blasenentzündung

Weitere medizinische Einsatzgebiete des Maisbart Tee:

  • reguliert den Blutzuckerspiegel & Bluthochdruck
  • hilft gegen Gelenkschmerzen
  • wirkt abschwellend
  • löst Muskelverspannungen
  • unterstützt bei Gewichtsreduktion
Blasenentzündung heilen Buch

Einnahme von Maisbart Tee gegen Blasenentzündung

Zutaten

• Eine Handvoll Maisbart (ca. 20-30 g), in schweren Fällen 45-60g
Der Maisbart kann frisch oder getrocknet verwendet werden.
Der Mais sollte am besten aus dem Bioladen bezogen werden, um Pestizide und genetisch veränderte Ware zu vermeiden.

• 1 Liter Wasser

Zubereitung

• Das Wasser zum Kochen bringen, die Maishaare hinzugeben, und den Sud bei geschlossenem Deckel herunterkochen, bis die Flüssigkeit die Hälfte des Volumens erreicht hat.

• Anschliessend abseihen und drei bis vier Tassen über den Tag hinweg trinken. Dazwischen immer reichlich stilles (heißes oder warmes) Wasser einnehmen.

Den Rest der Maisbart Haare kannst du einfach trocknen und an einem kühlen und trockenen Ort für die nächste Verwendung aufbewahren.

Gegenanzeigen

Schwangere Frauen, Personen mit Nierenkrankheiten und Menschen, die Medikamente gegen Bluthochdruck einnehmen, sollten vor der Einnahme des Tees mit ihrem Arzt Rücksprache halten.


*Hinweis: Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich keine Medizinerin bin, sondern aufgrund meiner eigenen Geschichte auf die Suche nach natürlichen Lösungsansätzen für Blasenentzündungen gegangen bin, über die ich hier berichte. Dieser Blog dient reinen Informationszwecken und kann eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen. Die hier veröffentlichten Informationen dürfen keinesfalls als Empfehlung zur Selbstmedikation verstanden werden. Bei ernsthaften gesundheitlichen Beschwerden sollte unbedingt einen Arzt oder Heilpraktiker zurate gezogen werden. *

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.