fbpx
Blasenentzündung Symptome Blasenentzuendung blasenentzuendungheilen blasenentzündungheilen cystitis harnwegsinfekt

Die wichtigsten Blasenentzündung Symptome

Eine Blasenentzündung ist eine sehr unangenehme und schmerzhafte Erfahrung. Gerade Mädchen und Frauen, die vorher noch nie einen Harnwegsinfekt hatten, wissen allerdings die Blasenentzündung Symptome anfangs oft nicht richtig zu deuten. 

Symptome

Typische Anzeichen sind ein anhaltendes Ziehen und Brennen im Bereich der Blase, Harnröhre und ggf. des Vaginalkanals verbunden mit einem ständigen Drang, zur Toilette zu gehen. Dabei wird oft festgestellt, dass die Blase kaum entleert werden kann weil gar kein Urin vorhanden ist. Bei anhaltenden, unbehandelten Infektionen kann es zu Blasenkrämpfen und Unterleibsschmerzen kommen. Diese können bis in den unteren Rücken ausstrahlen. Steigt die Blasenentzündung auf und bahnt sich eine Nierenbeckenentzündung an, kommen hohes Fieber, Schüttelfrost und Flankenschmerzen hinzu.

Blut im Urin

Ein ernstzunehmendes Blasenentzündung Symptom ist Blut im Urin („Hämaturie“). Dies kann auf eine Blasen-, Harnröhren- oder Nierenbeckenentzündung hindeuten, oder auch durch Blasen- oder Nierensteine hervorgerufen werden. Meist ist der Grund jedoch eine Nierenbeckenentzündung, die sich durch eine verschleppte Blasenentzündung entwickelt hat. Die gereizten und entzündeten Schleimhäute des Nierenbeckens und der Blase reißen dann leicht auf, wobei Blut austritt und über die Harnleiter und Blase mit dem Urin ausgeschieden wird. Bei Blut im Urin sollte dringend ein Arzt aufgesucht werden, da das Risiko einer gefährlichen Nierenbecken- oder Nierenentzündung sehr hoch ist. Blut im Urin ist meist ein eindeutiges Blasenentzündungs Symptom.

Tipp: Einen guten Urologen kannst du zum Beispiel auf dem Ärztebewertungsportal Jameda recherchieren.

Unspezifische Symptome

Auch unspezifische Symptome wie Fieber, Schüttelfrost, Müdigkeit, Übelkeit und Erbrechen sind Symptome, die auf eine Blasenentzündung hinweisen können, werden jedoch meist erst beim Hinzukommen weiterer spezifischer Symptome einer Blasenentzündung richtig interpretiert.

Blasenentzündung heilen Buch

Wann solltest du einen Arzt aufsuchen?

Eine frühzeitig erkannte und (mit Antibiotikum) behandelte Blasenentzündung klingt schnell ab, daher solltest du – vor allem wenn du zum ersten Mal oder sehr unregelmäßig unter Blasenentzündungen leidest – bei entsprechenden Blasenentzündung Symptomen schnell einen Arzt aufsuchen, die verschriebene Medikation strikt einhalten und die Entzündung RESTLOS im Bett auskurieren, um eine Verschleppung zu verhindern.

Wiederkehrende Blasenentzündungen

Wenn du es jedoch mit wiederkehrenden Harnwegsinfekten zu tun hast, wird eine Antibiotikatherapie erfahrungsgemäß oft nicht mehr anschlagen und die Blasenentzündung kann nach kurzer Zeit wieder da sein. Für diese sogenannten chronischen Blasenentzündungen, für die die Schulmedizin keine befriedigenden Lösungen anbietet, gibt dieser Blog wirkungsvolle Tipps, mit denen du deine Gesundheit selbst in die Hand nehmen kannst!


*Hinweis: Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich keine Medizinerin bin, sondern aufgrund meiner eigenen Geschichte auf die Suche nach natürlichen Lösungsansätzen für Blasenentzündungen gegangen bin, über die ich hier berichte. Dieser Blog dient reinen Informationszwecken und kann eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen. Die hier veröffentlichten Informationen dürfen keinesfalls als Empfehlung zur Selbstmedikation verstanden werden. Bei ernsthaften gesundheitlichen Beschwerden sollte unbedingt einen Arzt oder Heilpraktiker zurate gezogen werden. *

You Might Also Like...

No Comments

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.