Hi, ich bin Emily.

 

Bist du verzweifelt, traurig und wütend, weil du immer wieder Blasenentzündungen bekommst?

Hast du fast die Hoffnung aufgegeben, dass sich dies jemals ändern könnte? Fühlst du dich von den Ärzten allein gelassen, weil sie dir immer nur Antibiotika verschreiben?

Ist deine Beziehung und dein gesamtes Leben durch die ständigen Schmerzen belastet und eingeschränkt? Hast du vielleicht sogar Angst, deine Beziehung könnte in die Brüche gehen, weil du dein Liebesleben nicht entspannt genießen kannst? Bist du orientierungslos und weißt nicht, was du noch alles ausprobieren sollst? Du hast Angst, deinen Körper durch die ständigen Antibiotika kaputt zu machen und immer weiter in den Teufelskreis hinein zu geraten?

 

 

Ich weiß, wie sich das anfühlt. Ich bin dort gewesen.

10 Jahre lang, tagein, tagaus.

 

 

Doch nun bin ich unglaublicherweise beschwerdefrei, und das seit über sechs Jahren!

Ich kann mein Leben unbeschwert und angstfrei genießen. Denke morgens nicht mehr als erstes daran, möglichst viel Tee in mich hinein zu kippen. Ich kann sorgenfrei verreisen, baden gehen, und meinen spontanen Neigungen nachgehen. Meine Beziehung ist nicht mehr durch das leidige Thema Blasenentzündung belastet, und ich verbringe keine Zeit mehr mit Wärmflasche im Bett. Ich kann die freigewordene Energie nun in meine Träume, Leidenschaften und Projekte stecken.

 

 

Und ich bin mir sicher: das kannst auch du!

 

Und ich kann dir dabei helfen. Denn meine Mission ist: keine Frau soll mehr und Blasenentzündungen leiden müssen! Du verdienst es, angst- und schmerzfrei zu leben!

 

Dafür recherchiere ich, trage meine eigenen Erfahrungen zusammen, und schreibe gerade an einem Buch, in dem ich dir meinen genauen Weg zur Heilung aufzeige! Sodass auch du ihn Schritt für Schritt nachgehen kannst.

 

Die Aussicht ist phantastisch: ein Leben ohne Schmerz; Hoffnung in die Zukunft; grenzenlose Lebensfreude!

 

Komm’ mit mir auf die Reise, und werde auch du dauerhaft beschwerdefrei!

 

Um up to date zu bleiben, wann der Step-to-Step Guide live geht, trage dich am besten jetzt gleich in den Newsletter ein und schliesse dich Hunderten von Frauen an, die sich ebenfalls auf dem Weg zur Heilung befinden!

 

Lebe endlich das Leben deiner Träume, und gehe den ersten Schritt in Richtung Heilung!

 

blasenentzuendungheilen blasenentzündung cystitis harnwegsinfekt heilpraktiker versicherung

 

 

 

Du willst meine ganze Geschichte?

 

Auch diese möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten…

 

Mit 16 Jahren erlitt ich meine erste Blasenentzündung. Anfangs wusste ich die schmerzhaften Symptome nicht richtig zu deuten, und nahm wie viele in diesem Alter die Beschwerden auf die leichte Schulter.

Dies war verheerend, denn die Blasenentzündungen kamen immer häufiger und das Antibiotikum tötete die Keime bald nicht mehr wirkungsvoll ab. Mit etwa 20 Jahren litt ich unter chronischer Blasenentzündung und hatte jeden Tag Schmerzen, die ich nur mit literweise Tees lindern konnte.

Mein Urologe nahm mir damals regelmäßig mit einem Katheter Urin ab (ein äußerst schmerzhaftes Prozedere) um mir danach ein erneutes Antibiotikum zu verschreiben. Ich führte eine Blasenspiegelung durch (keine Auffälligkeiten) und ließ mir die Impfung „Strovax“ auf eigene Kosten verabreichen, was jedoch auch keinerlei Besserung brachte. Der Urologe schlug mir damals vor, eine mindestens sechswöchige Antibiotika-Dauertherapie zu machen oder dieses präventiv einzunehmen, was ich jedoch ablehnte. Einfache Hausmittel wie Cranberry oder Tees halfen mir auch nicht weiter.

Als ich mit 24 Jahren zu Beginn meines Auslandsstudiums in Salvador, Brasilien, meinen Mann Carlos kennen lernte, war ich dort schon wieder zwei Mal wegen Blasenentzündung im Krankenhaus gewesen und nahm Antibiotika ein. Anstatt meinen Aufenthalt unbeschwert zu geniessen, an den Strand zu gehen und auch mal ein Caipirinha trinken zu können, war mir eher danach zumute, mit einer Wärmflasche im Bett zu liegen. Der arme Carlos! Die ersten Jahre unserer Beziehung klagte ich ständig unter Schmerzen, egal was ich tat.

Als wir zwei Jahre später bereits gemeinsam in Deutschland lebten, entschied ich, von nun an keine Antibiotika mehr einzunehmen – sie brachten ja sowieso keine dauerhafte Besserung. Eine Arbeitskollegin erzählte mir von einer Heilpraktikerin, die sie bei unterschiedlichen Beschwerden sehr erfolgreich behandelt hatte und gab mir ihren Kontakt weiter. Obwohl die Behandlung in dieser Praxis nicht von der Krankenkasse erstattet wurde und ich aus eigener Tasche viel Geld in die Behandlung investierte, setzte ich mich zwei Mal pro Monat für 1,5 Stunden in den Zug, um zu dieser wundervollen Ärztin zu fahren. Sie half mir, innerhalb von rund drei Monaten weitestgehend beschwerdefrei zu werden.

Nach drei Monaten ging es mir also schon viel besser, und meine Arztbesuche wurden seltener, nach sechs Monaten hatte ich kaum mehr Schmerzen. Danach besuchte ich sie noch ein paar Mal, als meine Immunabwehr geschwächt war und sich daraufhin auch die Blase wieder bemerkbar machte, doch bekam ich die Beschwerden jetzt immer schnell wieder in den Griff.

Ich bin so dankbar für diese Erfahrung und unglaubliche Verbesserung meiner Lebensqualität, dass ich anderen Leidtragenden Mut machen möchte, ebenfalls OHNE Antibiotika wieder völlig gesund zu werden. Durch den Austausch mit anderen Frauen und eingehender Recherche habe ich neben dieser Methode noch zahlreiche weitere Mittel entdeckt, mit denen Harnwegsinfekte – auch mit wenig Geld – sehr gut natürlich behandelt werden können.

Blasenentzündungen betreffen heutzutage Millionen von Frauen auf der ganzen Welt. Sie stellen eine ernste Bedrohung für die Gesundheit dar, da viele Frauen Antibiotika resistent werden. In lebensbedrohlichen Situationen, wo Antibiotika wirklich benötigt würden, stehen diese dann nicht mehr zur Verfügung. Von Seiten der Medizin wurden darüber hinaus bisher nicht viele weiterführende Lösungsansätze geliefert. 

 

Und genau deshalb bin ich für dich da! Damit auch du endlich wieder den Kopf frei bekommst für die wirklich wichtigen und lebenswerten Dinge des Lebens!